Projekt BuildUp startet mit Healing-Classrooms-Workshops für den Bereich der vorberuflichen Bildung

Wir freuen uns in diesem und nächsten Jahr zusätzliche Healing-Classrooms-Angebote ermöglichen zu können. Mit unserem neugestarteten Projekt BuildUp fördern wir gezielt die Resilienz von zugewanderten Jugendlichen in der vorberuflichen Bildung. Hierfür werden wir wieder von der Europäischen Union mit Zuwendungen aus dem Asyl-, Migrations-und Integrationsfonds unterstützt.

In diesem Projekt bieten wir allen pädagogischen Fachkräften an Sekundar-und Berufsschulen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen oder Sachsen Healing-Classrooms-Workshops an, um die Stärkung von Schüler*innen im Übergang vom Schul- ins Berufsleben zu unterstützen.

Darüber hinaus bilden wir in den nächsten zwei Jahren nochmals weitere 60 Lehrkräfte aus den Sekundarstufen I und II als Multiplikator*innen aus, um die Möglichkeit zu geben, sich vertieft mit den Inhalten der Resilienzförderung und psychosozialen Unterstützung auseinanderzusetzen und in ihrem Umfeld als Multiplikator*innen wirken zu können.

Mit BuildUp rücken wir auch die Fachkräftegesundheit weiter in den Fokus. Wir erarbeiten und erproben in einem Pilotprojekt an mehreren Schulen einen Leitfaden zur Fachkräftegesundheit. Ziel ist es, die Teilnehmer*innen zu unterstützen, stressbezogene Bewältigungsstrategien anzuwenden und ihr Wohlbefinden zu stärken. Wenn Sie gerne Informationen zur Fortbildungsreihe haben oder sich aktiv daran beteiligen möchten und mit uns gemeinsam am Thema Wohlbefinden von pädagogischen Fachkräften arbeiten möchten, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme! Senden Sie uns gerne eine E-Mail an healing.classrooms@rescue.org