SchlaU:lernen – Deutsch als Zweitsprache von der Alphabetisierung bis zur Berufsorientierung

Mit den Lehrmaterialien der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik bieten wir seit 5 Jahren eine Alternative zu großen Lehrbuchverlagen für den Unterricht mit jungen Geflüchteten und Neuzugewanderten Lerner*innen. Alle SchlaU-Materialien sind direkt aus der Unterrichtspraxis mit und gemeinsam mit jungen Geflüchteten entstanden. Sie bieten damit nicht nur Themen und Geschichten, die eng an ihrer Lebenswelt angebunden sind, sondern versammeln auch eine Fülle an authentischen und relevanten Sprachanlässen, die dabei auf allen Sprachniveaus unterstützen, berufsvorbereitendes Wissen aufzubauen. In der Entwicklung der einzelnen Lehrwerke haben wir besonderen Wert gelegt auf viel Übungsmaterial, kleinschrittige Progressionen und die schrittweise Einführung offener und kreativer Aufgabenformate, die viel Raum für eigenständige Sprachproduktion geben und gleichzeitig eine klare Unterrichtsstruktur. Die Förderung kooperativen Lernens, der Blick auf Aufgabenformate, die soziale Kompetenzen stärken ist uns dabei ein ebenso großes Anliegen, wie die Einbindung verschiedener Elemente demokratischen Lernens. Auf unserer Online-Plattform finden nicht nur zusätzliches Übungsmaterial, sondern auch vielfältige Differenzierungsmaterialien. Pädagog*innen werden durch unsere Materialien darüber hinaus dabei unterstützt, einen diskriminierungskritischen Unterricht zu gestalten und vorurteilsbewusstes Lernen zu fördern. Unsere Materialien sind bisher erschienen für die Bereiche Alphabetisierung, Deutsch als Zweitsprache Grundstufe und Deutsch – Mathematik in DaZ.